Category

Blog
«Ein Mann kann nicht tot sein und sprechen, das ist unrealistisch.» «Kann er nicht? Wenn der andere Mann vom Tiltet Tower zum Big Ben springen kann, kann doch auch ein Toter sprechen, oder?» «Das ist etwas anderes. Das gibt es in einem Game!» Die Klasse B1e Wartenburger/Henke aus Dübendorf hat heute heftig diskutiert, was in...
Read More
Beginn des Schulhausromans St. Pölten mit der Klasse 2A der Mittelschule St. Pölten Viehofen (Deutschlehrerin: Daniela Kirschbaum; Klassenvorständin: Magdalena Malli) und Autorin Ulrike Ulrich: Wie genau Ötzi (lebendig) mit der Zeitmaschine von Joe, einem Erfinder und Familienvater, ins London von 2019 kommt, wissen wir noch nicht. Aber dass es Ärger geben wird, ist klar. Und...
Read More
Schreib etwas, das vielleicht stimmt, vielleicht aber auch nicht. Wer am meisten in die Irre führt, gewinnt ein Gipfeli. Die eine sagt: Meine Mutter kann jeden Tag 100 Gipfeli von der Arbeit mitbringen, was kümmert es mich? Sie ist dann doch ein bisschen enttäuscht, als sie nicht gewinnt. Besser als die Lügen sind die höchst...
Read More
  Was ist mühsam am Menschsein? Aufstehen am Morgen. «Aber es ist so schön warm unter der Decke», schrieb eine Schülerin der Klasse B1e des Stägenbuck-Schulhauses in Dübendorf am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien. Schreibcoach Maja Peter steht auch nicht gerne früh auf, aber am 7. Januar erwachte sie mit Freude: «JuHULL, der Einstieg in...
Read More
Abschluss des Schulhausromans mit der Klasse 8d der Stadtteilschule Alrahlstedt, Hamburg mit Autor Alexander Posch. ‚Das Waisenkind‘ ist der Titel des Romans, eine richtig gruselige Geschichte. Ausschnitte gibt es diesmal keine, dafür einige Zeichnungen der Schülerinnen und Schüler, die selbst schon Bände sprechen:   Schulhausroman Hamburg, Klasse 8d, Stadtteilschule Altrahlstedt, Alexander Posch
Read More
Endspurt für den Hamburger Schulhausroman der Klasse 8a, Schule auf der Veddel mit Autorin Tania Kirbermanis. Bald ist der Roman fertig und bereit zum Druck! Als Vorgeschmack hier ein kleiner Ausschnitt:   Banditos linke Hand ist der Außerirdische Gring6, der mit seinem Ufo vor einiger Zeit mal auf der Veddel abgestürzt ist und seitdem in...
Read More
Es ist soweit: Ein neuer Schulhausroman ensteht in Bremen! Vor kurzem begann die Arbeit am neusten Bremer Schulhausroman. Geschrieben wird er in kommenden neuen Monaten von den Schülerinnen und Schüler der Oberschule Sebaldsbrück zusammen mit der Bremer Autorin Jutta Reichelt. Einen Erlebnisbericht des ersten Tages gibt’s zum Nachlesen auf der Homepage des Literaturhauses Bremen hier....
Read More
L’auteure Marie Houriet commence le travail pour un nouvel roman d’école avec une classe du Collège du Renard à Le Lignon (GE). Les élèves se lancent bravement, quelques propositions intéressantes émergent : Un personnage qui s’est fait voler son identité par un proche jaloux Une jeune fille qui rêve de chanter mais a peur du regard...
Read More
Eine Text-Perle aus dem letzten Treffen von Autorin Tania Kibermanis mit den Schülerinnen und Schülern aus der Schule auf der Veddel: «Jeffs Vater war Afrikaner und hieß Godwin. Er kam aus Togo, lebte aber in Deutschland, seitdem er drei Jahre alt war. Als er 27 war, hatte er im Lotto gewonnen, 25.000, und dann hatte...
Read More
Titelfindung für den aktuell in Hamburg entstehenden Schulhausroman. Lieblingsthemen sind dabei Verbrechen, Drogen Dealer und Gangs, ganz in der Manier von Breaking Bad und spannenden Krimis. Das macht ja auch richtig Lust zum drüber schreiben. Und da muss natürlich der Titel stimmen. Wie man sieht, eindeutige und demokratische Entscheidung fällt auf: „Veddel Streetz“   Schulhausroman...
Read More
1 2 3 5