Category

Blog
Was gibt es für Gründe, dass jemand tot sein will? Die Klasse B1e des Schulhauses Stägenbuck aus Dübendorf sagt: Kein Geld zu haben, Halluzinationen, ausgeschlossen und einsam zu sein. Eine Schülerin wendet ein: „Ich bin einsam und nicht tot.“ Warum der verschwundene Bruder im Schulhausroman sich tot stellt, wird sich demnächst heraustellen.   JULL-Roman und Schulhausroman...
Read More
  Startschuss für den Schulhausroman Nauen, mit der Klasse 8a aus der Graf von Arco Oberschule, Nauen und Autorin Paula Fürstenberg. Wir freuen uns auf spanneden Ideen und Geschichten. Schulhausroman Nauen, Klasse 8a, Graf von Arco Oberschlue, Schreibcoach: Paula Fürstenberg
Read More
Article dans le magazine Le Matin sur les projets Roman d’école dans la Romandie. Article entier à lire ici. (https://www.lematin.ch/suisse/eleves-ecrivent-propre-livre/story/19263614)  
Read More
    Ein Überfall wird geplant. Wir arbeiten im Team, es braucht alle dazu. Wir hecken den Plan aus – und dessen Scheitern. JULL-Roman und Schulhausroman Dübendorf, Klasse B1f, Sekundarschule Dübendorf-Schwerzenbach, Daniel Mezger
Read More
06
Fav

Lesung «Hotel Restaurant TOP Secret», Gewerbeschule Basel

lieu: Theater im Teufelhof, Leonhardsgraben 49, 4051 Basel
Data: 04. 02. 2019 a 18:30
Bilder: Joëlle Kost «Hotel Restaurant TOP Secret» – Impressionen von der Vernissage im Teufelhof MONTAG, 4. Februar 2019 THEATER IM TEUFELHOLF, LEONHARDSGRABEN 49, 4051 BASEL Zum zweiten Mal nach 2016 sind Lernende der Allgemeinen Gewerbeschule Basel unter die Schriftsteller*innen gegangen: 6 Hotellerieangestellte, 9 Küchenangestellte, 10 Restaurationsangestellte sowie eine Fachfrau Strassentransport mixten solides Fachwissen mit explosiver...
Read More
  Wir müssen jetzt endlich mal klären, ob Kim eigentlich ein Junge ist oder ein Mädchen. Sagen die einen. Man weiss es eben nicht. Sagen die anderen. Aber wir können es doch wissen! Nein, wir können es auch nicht wissen. Niemand weiss das.       JULL-Roman und Schulhausroman Dübendorf, Klasse B1f, Sekundarschule Dübendorf-Schwerzenbach, Daniel...
Read More
«…jetzt zu essen, aus Freude zu weinen, nicht magersüchtig zu werden, nicht zu weinen, nicht übergewichtig zu werden, eine schönen Text zu schreiben. Ich habe keinen Bock zu schreiben!» Die Klasse B1e Wartenburger/Henke mit Schreibcoach Maja Peter hat heute vor allem Songs getextet. Die Fluch-Raps sind so deftig geworden, dass Facebook sie zensurieren würde. Aber...
Read More
Erste Annäherung Ötzi findet ein Telefon und drückt auf eine Taste. Da meldet sich die Rote Ritterin, eine Bekannte von Mariana. Sie ist traurig, weil sie keine Lamas und keine V-Bucks mehr hat, bloss gute Noten an der Uni. Ötzi fragt: «Willst du zu mir kommen?»   Kleine Krise Auf einmal stürzt der Ötzi/Werwolf und...
Read More
  Die Furcht vor dem Zeugnis kann auch Inspiration für eine Passage im Schulhausroman sein. Ein Schüler der B1e des Schulhauses Stägenbuck schreibt: «Fritz freut sich nicht über das Zeugnis, weil er weiss, dass er schlechte Noten hat. Aber in Geometrie ist er mega gut. Fritz möchte Designer werden.»   JULL-Roman und Schulhausroman Dübendorf, Klasse...
Read More
Probe für unsere Lesung am 4. Feb im Theater im Teufelhof: Sheri:  Sie hören nun Auszüge aus unserem Roman: KNATSCH UND TRATSCH IM ****HOTEL Zana: Das Hotel „Sklepi“ mit 47 Zimmern und einer angeschlossenen Seniorenresidenz befindet sich am Kleinbasler Ufer. Andrijana schnippt mit den Fingern Zana: jä? Andrijana: Sklepi isch in eusere Jugendsproch Sklav. Zana:...
Read More
1 2 3 7